soccr.de

Der 1. FC Köln verkauft Pixel für Poldi

Lukas Podolski geht am Ende der Saison ja zurück zu seinem Heimatverein - dem 1. FC Köln. Voraussetzung dafür ist aber, dass Köln nicht in die zweite Liga absteigt. Neben dieser sportlichen Hürde, ist wohl auch das finanzielle nicht so einfach zu regeln für den FC (wie man so hört und liest). Und dazu passt auch die folgende Aktion. Der Pixel-Verkauf für Poldi.

FC Poldi Pixel

Ein 8x8 Pixel großes Feld wird auf dieser Seite für 25 Euro verkauft. Die Fans werden dazu aufgefordert, auch ihren Beitrag zur Rückkehr zu leisten. Die Seite wird mindestens bis Ende 2009 existieren. Die Idee selbst ist nicht neu, nutzen doch auch die Stuttgarter Kickers eine ähnliche Seite, Believe in Blue, um ein wenig Geld in die Kassen zu spülen. Das Original aber ist die Milliondollarhomepage.

Ich bin ja gespannt, wie schnell dieser digitale Poldi mit Firmenlogos überzogen sein wird. Persönlich freue ich mich zwar, dass Poldi nicht mehr bei den Bayern auf der Bank rumsitzt, aber monetär werde ich das nicht unterstützen. Auch wenn es mir vielleicht ein paar Besucher mehr bringen könnte ...

via BasicThinking

← Zurück

blog comments powered by Disqus