soccr.de

Der FC Bayern und die magische Nacht

Gestern Abend fand es also statt. Das entscheidende Spiel für die Bayern in der Champions League. Auswärts in Turin. Eine deutsche Mannschaft in Italien. Auf dem Papier immer eine Partie mit wenig Chancen für das Gäste-Team.

Ich konnte das Spiel nach meiner einwöchigen Internet-Abstinenz dann doch per Live-Stream miterleben. Hatte schon einige Alternativ-Pläne in der Schublade - für den Notfall. Aber was hätte ich mich geärgert, dieses Spiel nicht gesehen zu haben.

Vor dem Anpfiff war ich gespannt, wie die Bayern ins Spiel kommen. Und sie kamen sehr gut ins Spiel. Höchster Einsatz von der ersten Minute an. Ein Kopfball von Olic an den Pfosten. Da könnte was gehen.

Doch dann ein individueller Fehler von Demichelis und Juventus Turin nutzt ihn eiskalt aus. Typisch italienisch. Doch die Bayern legten nach. Juve hatte vor dem Tor nicht viel investiert und nach dem Tor eigentlich noch weniger. Oder lag es daran dass die Bayern jetzt ordentlich Druck machten? Die Bayern erkämpften sich den ersten Elfer in dieser Saison. Olic konnte nur durch ein Foul gestoppt werden.

Butt, Butt, Butt hallte es durch das Stadio Olimpico in Turin. Und Butt trat tatsächlich an den Elfmeterpunkt. Ein Anlauf, eine leichte Verzögerung, Buffon ausgekuckt und cool in die andere Ecke geschoben. Wahnsinn.

Ab da war es ein Spiel auf ein Tor. In der zweiten Halbzeit waren es dann Olic, Gomez und Tymoshchuk, die für den 4:1 Endstand gegen Turin sorgten. 4:1!! Völlig verdient. Und das ohne Hilfe von Ribery und mit nur ca. 15 Minuten Robben. Ein super Abend für jeden Bayern-Fan. Juve an die Wand gespielt und in das Achtelfinale eingezogen!

Meine Top-Spieler an diesem Abend waren Hans-Jörg Butt, wegen dem coolen Elfer, Ivica Olic, wegen dem unermüdlichen Einsatz, dem herausgeholten Elfer und dem geschossen Tor und natürlich Bastian Schweinsteiger. Schweini ist gestern gelaufen dass es eine wahre Freude war. Stand im Mittelfeld fast immer richtig, hat zusammen mit van Bommel den Diego ausgeschaltet und die meisten Torschüsse auf das gegnerische Tor abgegeben.

Jetzt heisst es, die gezeigte Leistung mit in die Bundesliga zu nehmen und noch 6 Punkte gegen Bochum und Hertha zu holen. Ich freu mich schon auf das Wochenende :)

← Zurück

blog comments powered by Disqus